Kommunalwahl 2020 – Erfolgreiche Nominierungsversammlung

Im neuen Saal „Zusmarshausen“ der Alten Posthalterei, dem früheren Hotel Post, startete der CSU Ortsverband nun offiziell in den Wahlkampf für die Kommunalwahl im März 2020.

Unter den Klängen der Marktkapelle Zusmarshausen begrüßte der 1.Vorsitzende Christian Weldishofer zahlreiche Mitglieder und Gäste, darunter der Augsburger Landrat und Bezirkstagspräsident Martin Sailer, der 1.Bgm. Bernhard Uhl, Bgm. a.D. Albert Meixner, der stellv. CSU Kreisvorsitzende Matthias Neff, der Hausherr und Pächter der „neuen“ Alten Posthalterei Marc Schumacher, u.v.m.

Damit war der CSU Ortsverband mit seiner Nominierungsversammlung nicht nur die erste Veranstaltung in der Alten Posthalterei, nach seiner sehr aufwändigen Renovierung, sondern auch die erste politische Gruppierung Zusmarshausens, welche mit einer kompletten Liste samt Bürgermeisterkandidat an die Öffentlichkeit geht. Eine Liste mit Kandidaten mitten aus der Bürgerschaft, die ausgewogener nicht sein könnte. Neben bereits erfahrenen und amtierenden Räten eine ganze Reihe neuer und politisch Interessierter:

Als Bürgermeisterkandidat geht der Amtsinhaber Bernhard Uhl wieder ins Rennen. Und sollte ihn jemand tatsächlich noch nicht kennen, dann wird er das mit persönlichen Besuchen in den nächsten Monaten ändern, so Uhl